Ettie Elmakies

- Gründerin von Orientbeatz

- Ayurveda Spezialistin

- Yoga Lehrerin

Ettie Elmakies begann mit drei Jahren zu tanzen und kam im Alter von 15 Jahren in die Schweiz. Sie setzte sich mit dem Sufismus auseinander, begann zu meditieren und ihr spirituelles Lernen durch Tanzen zu erleben. Mit einem Tanzhintergrund im klassischen Ballett entschied sie sich im Alter von fünfzehn Jahren weitere Tanzstile auszuprobieren. Mit jahrelanger Ausbildung zur professionellen Orientalischen Tänzerin und Instruktorin kreierte sie 2003 ihren eigenen Tanzstil und nannte ihn ‘Orientbeatz®

 

Ettie wurde 2001 in Zürich in Yoga eingeführt. Als sie regelmäßig in den letzten Jahren praktizierte, erkannte sie, dass Yoga eine großartige Möglichkeit ist, körperliche Arbeit, Geist und Seele zu vereinen. Als sie 2008 nach Miami zog, entschied sie sich für eine Lehrerausbildung (280 Stunden) bei Gaia Buddai im Synergy Center in Miami Beach. Während sie verschiedene Yoga-Stile wie Vinyasa, Bikram, Iyengar oder Shivananda übte und erlebte, fand Ettie ihre Leidenschaft in Ashtanga, was sie bis heute regelmässig prktiziert.

 

Kontinuierlich auf der Suche nach vertieften Kenntnissen und Erfahrungen absolvierte Ettie eine umfassende Ayurveda-Ausbildung zum Ayurveda Spezialisten an der Europäischen Ayurveda-Akademie. Die Ausbildung umfasste die drei Elemente Massage, Ernährung und Therapie. Zusätzlich absolvierte sie einen Lehrgang in Ayurveda Psychologie. Sie studiert zur Zeit Naturheilpraktikerin mit Fachrichtung Ayurveda-Medizin an der Heilpraktikerschule Luzern (HPS). Dies beinhaltet neben 700 Stunden Schulmedizin auch eine Vertiefung in diversen Ayurvedischen Bereichen.   

Ettie ist eine hingebungsvolle Tänzerin, Tanz und Yoga Lehrerin, Choreografin, Ayurveda-Spezialistin. Sie hatte das Privileg, zahlreiche Länder und Kulturen zu erkunden und verbrachte mehrere Jahre in Miami, USA. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kinder in der Schweiz, wo sie weiterhin ihre Leidenschaft und ihr Wissen in Ayurveda, Yoga und Tanz teilt. Sie bietet in ihrem Studio in Zürich Ernährungsberatung, Massagen, Psychologische Gespräche sowie Yogalektionen an.

Karin Ambühl

- Lehrerin für Orientbeatz und orientalischer Tanz

- Yoga Lehrerin 

- BodyArt Teacher

Karin hat schon mit 6 Jahren angefangen zu tanzen. Sie begann mit Ballett, wechselte später zu Jazz, Jazz Funk, HipHop und Standarttanz.

In der Tanzschule Arena225 kam sie zu Ettie Elmakies in die Orientbeatz Tanzstunden und ist seitdem fasziniert vom klassischen orientalischen Tanz, sowie dem Stilmix Orientbeatz mit seiner Vielfältigkeit. Mit der Company von Ettie Elmakies konnte sie Erfahrung bezüglich Auftritt und Choreografien sammeln und hat 2007 als Vertretung von Ettie die Orientbeatz- Tanzstunden an der Arena 225 übernommen. 

 

Um ihr Repertoire und ihr tänzerisches Können zu erweitern, besucht Karin diverse Workshops im In- & Ausland mit bekannten Grössen wie Khaled Seif, Yousry Sharif, Amar Gamal, Mercedes Nieto, Virginia Mendez, Bozenka, Valerik Molinary und vielen Weiteren.

 

Nach der Schliessung der Arena 225 fand Karin in den Star Education Studios im Seefeld ein neues zu Hause für ihre Stunden und seitdem unterrichtet sie dort selbständig.

 

Zu den regelmässigen Stunden gibt Karin Workshops und organisiert jedes Jahr einen Sommer- Intensiv- Kurs sowie auch Tanzshows.

 

Ihre tänzerische Weiterbildung verfolgt Karin kontinuierlich und reist dafür regelmässig an Conventions.

 

Nebenbei hat sie ein Yoga Teacher Training erfolgreich absolviert und unterrichtet seit 2012 regelmässig Yoga.